Der Zieglerbraeu

"Der Zieglerbräu" ist seit Generationen eine Friedberger Institution. Die Lage im Zentrum Friedbergs (Marienplatz) - direkt gegenüber vom Rathaus macht Zieglerbräu zur ersten Anlaufstelle im Ort. Die Geschichte reicht weit zurück - und schon seit dem 17. Jahrhundert wird an dieser Stelle gutes Bier ausgeschenkt. 1642 wurde an Bräuer Michael Oswald das Haus am Marienplatz verpachtet. Weil er Ziegelproduzent und Braumeister in einem war, gab der findige Unternehmer dem Haus den Namen "Zieglerbräu" und die angrenzende Gasse heisst Zieglergasse. Und eine Herberge und Zunftstube gab es dort auch bald ...

Das Gebäude wurde 2016 aufwändig saniert und technisch auf den neuesten Stand gebracht - Barrierefreiheit, Brandschutz, Wärmedämmung, sanitäre Einrichtungen, etc. Am 15. September 2016 wurde das Gasthaus wieder eröffnet. Hier fühlen sich auch die Einheimischen beim Bier wohl, küren Parteien ihre Kandidaten, finden Familienfeiern statt und Touristen geniessen die bayerische Gemütlichkeit im "neuen" Zieglerbräu.